Liste der Kurorte und Heilbäder

Gesunde Erholung in schöner Umgebung

MINQ untersucht bundesweit alle staatlich prädikatisierten Kurorte und Heilbäder nach verschiedenen Kriterien. Im Mittelpunkt der Recherche stehen die medizinische Versorgung, die gesundheitstouristische Infrastruktur und die verfügbaren Freizeitangebote.

Die Herausforderung

In Deutschland gibt es über 350 prädikatisierte Kurorte und Heilbäder. Laut Statista bieten sie mit 163 Heilanzeigen ein riesiges Spektrum an hochwertigen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. MINQ verschafft einen Überblick und arbeitet die Besonderheiten der präsentierten Orte heraus.

 

Orte mit Prädikat

Die Kurorte, Luftkurorte und Erholungsorte zeichnen sich durch ihr hochwertiges touristisches Angebot und ihren gesundheits- und erholungsfördernden Charakter aus. Die Kurorte sind in verschiedene Prädikate unterteilt (Heilbad, Kneippheilbad, Kneippkurort, Schrothheilbad, Schrothkurort, heilklimatischer Kurort, Ort mit Heilquellen-, Heilstollen- oder Peloid-Kurbetrieb).

Übernachtungen in Kurorten

Kurorte in Deutschland

ausgezeichnete Kurorte

unterschiedliche Kurformen

Ob für einen Gesundheitsurlaub oder einen Kuraufenthalt – die besonderen Gesundheitsangebote eines Heilbades oder Kurortes unterscheiden sich bisweilen erheblich. Deshalb stehen Fragen nach der Qualität und nach den Besonderheiten eines Kurangebotes im Mittelpunkt unseres Interesses.

MINQ recherchiert  jedes Jahr die deutschen Heilbäder und Kurorte unter verschiedenen Gesichtspunkten. In der aktuellen Recherche werden die Aspekte freizeitlicher Tagestourismus und Nachhaltigkeit besonders beachtet.

MINQ analysiert die medizinische Versorgung, die gesundheitstouristische Infrastruktur und die Freizeitangebote der einzelnen Heilbäder und Kurorte. Untersucht werden alle staatlich prädikatisierten Heilbäder und Kurorte für die häufigsten Indikationen – von Erkrankungen der Atemwege bis hin zu Rheumatischen Erkrankungen oder Stoffwechselstörungen.

Die Recherche gibt den Besucher:innen wertvolle Informationen zu den einzelnen Orten an die Hand. Unterschieden wird u.a. nach medizinischer Kompetenz, kurörtlicher und medizinischer Infrastruktur sowie Freizeitangeboten und Weiterbildungsangeboten für Kurgäste und Patient:innen.

Recherchemethodik

Ob für einen Gesundheitsurlaub oder einen Kuraufenthalt – die besonderen Gesundheitsangebote eines Heilbades oder Kurortes unterscheiden sich bisweilen erheblich. Deshalb stehen Fragen nach der Qualität und nach den Besonderheiten eines Kurangebotes im Mittelpunkt unseres Interesses. MINQ recherchiert wie jedes Jahr die deutschen Heilbäder und Kurorte unter verschiedenen Gesichtspunkten. In der diesjährigen Recherche werden die Aspekte freizeitlicher Tagestourismus und Nachhaltigkeit besonders beachtet.

MINQ analysiert die medizinische Versorgung, die gesundheitstouristische Infrastruktur und die Freizeitangebote der einzelnen Heilbäder und Kurorte. Untersucht werden alle staatlich prädikatisierten Heilbäder und Kurorte für die häufigsten Indikationen – von Erkrankungen der Atemwege bis hin zu Rheumatischen Erkrankungen oder Stoffwechselstörungen.

Die Recherche soll dem Nutzer wertvolle Informationen zu den einzelnen Orten an die Hand geben. Unterschieden wird u.a. nach medizinischer Kompetenz, kurörtlicher und medizinischer Infrastruktur sowie Freizeitangeboten und Weiterbildungsangeboten für Kurgäste und Patienten.

Aspekte der Recherche

Erfassen des Angebots

Alle staatlich prädikatisierten Kurorte und Heilbäder werden nach verschiedenen Kriterien untersucht.

Im Mittelpunkt der Recherche stehen die medizinische Versorgung, die gesundheitstouristische Infrastruktur und Freizeitangebote.

Die MINQ-Evaluierung im Rahmen eines Online-Fragebogens umfasst Fragen zu medizinischer Kompetenz, kurörtlicher und medizinischer Infrastruktur und Qualität und Freizeitangeboten sowie zu Weiterbildungsangeboten für Kurgäste und Patienten.

Der Fragebogen wurde in enger Absprache mit führenden Vertretern des Deutschen Heilbäderverbands e.V. (DHV) entwickelt.

Wie recherchiert MINQ?

Für den Pool der Recherche untersucht MINQ bundesweit alle staatlich prädikatisierten Kurorte und Heilbäder nach verschiedenen Kriterien.

Online-Fragebogen
Die MINQ-Evaluierung im Rahmen eines Online-Fragebogens umfasst Fragen zu medizinischer Kompetenz, kurörtlicher und medizinischer Infrastruktur und Freizeitangeboten für Kurgäste und Patient:innen. Der Fragebogen wurde in enger Absprache mit führenden Vertretern des Deutschen Heilbäderverbands e.V. (DHV) entwickelt.

Patientenumfrage
MINQ kontaktiert im Rahmen der jährlichen Patientenumfrage Selbsthilfegruppen und Patientenverbände. Die Befragten konnten Empfehlungen für Kurorte abgeben, mit denen sie positive Erfahrungen gemacht haben.

Eigene Recherche
MINQ führte eigene Recherchen durch, wertet Daten aus offiziellen Quellen aus und ermittelt über die Online-Erhebung hinaus zahlreiche Merkmale, die einen Kurort typisieren. Darunter fällt z.B. das Wanderwegenetz, das Kultur- und Freizeitangebot oder die Klimadaten des Deutschen Wetterdienstes.

Zudem ermittelt MINQ die Anzahl der Fachärzte für physikalische und rehabilitative Medizin sowie weiterer Indikationen.

Medizinische Versorgung

Kurorte benötigen eine medizinische Infratstruktur, um für erholungssuchende Patienten jederzeit eine optimale Versorgung zu gewährleisten. Untersucht werden deshalb verschiedene Aspekte, die Rückschlüsse auf die medizinische Versorgungssituation vor Ort erlauben. Dazu gehören:

  • Anzahl Fachärzte für einzelne Indikationen
  • Vorhandensein von Akutkliniken
  • Vorhandensein von Rehakliniken
  • Patientenurteil der MINQ Patientenbefragung
  • Vorhandensein bestimmter Facharztgruppen
    • Anzahl Fachärzte für Balneologie
    • Anzahl Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin
  • Anzahl Fachärzte für Naturheilkunde
  • Anzahl Physiotherapeuten
  • Anzahl Heilpraktiker

Ausgewertet werden außerdem die Angaben des Kurortes zu

  • medizinischer Versorgung und Vorsorge
  • Angebot an Therapien und besonderen Einrichtungen zur medizinischen Versorgung
  • Vorhandensein und Angebote gesundheitsorientierter Vereine
  • Vorhandensein und Angebote von Selbsthilfegruppen
  • Vorhandensein und Angebote von Kurseelsorge
Kurortcharakter

Jeder Ort besitzt individuelle Eigenschaften. Einzelne Merkmale bestimmen den jeweiligen Charakter eines Ortes. Hierfür evaluiert MINQ die Gegebenheiten der Orte.
Um den Kurortcharakter zu bewerten, evaluiert MINQ Informationen aus folgenden Bereichen:

  • Quote der Übernachtungen von Kurgästen je Einwohner
  • Übernachtungsdauer
  • Anzahl der wiederkehrenden Gäste
  • Sportangebote
  • Freizeitangebote
  • Wanderwegenetz
  • Anzahl der Schwimmbäder
  • Klima / Anzahl der Sonnenstunden

Was bietet der Ort seinen Kurgästen

Für die Infrastruktur ermittelt MINQ unter anderem:

  • das Vorhandensein von Kurmittelhäusern
  • das Vorhandensein von Kurhäusern
  • das Vorhandensein eines Kurparks
  • die Erreichbarkeit des Ortes mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Welche Heilvorkommen hält der Ort vor

Von besonderer Bedeutung sind die sogenannten Heilvorkommen, die von staatlichen Stellen attestiert werden.
Unterschieden werden folgende Eigenschaften:

  • Heilbad
  • Heilklimatischer Kurort
  • Kneippheilbad
  • Kneippkurort
  • Heilquellen- oder Moor
  • Heilstollen
  • Luftkurort
  • Seeheilbad
  • Seebad
  • Felke- und Schrothkurort
  • Staatlich anerkannte Heilquelle
Share This