Journalistische Recherchen

Transparenz ist unser Anliegen.

Unabhängigkeit unsere Stärke.

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit stehen die Recherche und Auswertung von Informationen und die Entwicklung von Datenbanksystemen. Dazu führt MINQ regelmäßig umfangreiche Untersuchungen vornehmlich bei Ärzten und Kliniken durch. Kontinuierlich befragen wir ausgewiesene Spezialisten, entwickeln Fragebögen und werten sie aus.

Unser Vorgehen ist stets an den ethischen Grundsätzen des Journalistenberufs ausgerichtet. Die von MINQ angewandten Recherchekriterien sind transparent und können eingesehen werden.

MINQ wurde 2010 als unabhängiges Rechercheinstitut gegründet. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die journalistische Recherche von medizinischen Informationen und die Analyse von Daten. Umfangreiche Erhebungen ergänzen den Informationsbestand.

Die von MINQ recherchierten Inhalte dienen der Patienteninformation.  Darüber hinaus dienen die Informationen auch der Patientenberatung.  MINQ stellt hierfür ein komfortables Arzt- und Kliniksuchsystem zur Verfügung.

Auf Grundlage unseres umfangreichen Datenbestands entwickeln wir Ärzte- und Kliniklisten. Diese werden seit vielen Jahren von FOCUS veröffentlicht und weisen Patienten den Weg zum Spezialisten.

Für Krankenhäuser bietet MINQ individuelle Klinik-Reports an. Sie erlauben eine Einordnung des eigenen Standorts in das Umfeld.

Worauf es uns ankommt

 

Qualität

Alle gewonnenen Auskünfte und Informationen werden von uns protokolliert und dokumentiert. So können wir jederzeit nachvollziehen, aus welcher Quelle sie stammen und von wem sie erhoben wurden. Onlineempfehlungen werden von MINQ grundsätzlich nur zu Verifikationszwecken herangezogen. MINQ recherchiert unabhängig. Kein Arzt kann bei der MINQ-Methode durch Onlineempfehlungen gelistet werden. Im-Kreis-Empfehlungen oder Mehrfachbewertungen werden systematisch erkannt und ausgeschlossen.

Handwerkszeug

Die Redakteure  von MINQ beherrschen ihr journalistisches Handwerk. Bereits die Auswahl der kontaktierten Fachexperten erfolgt nach einem festgelegten Verfahren. Die persönlichen Informationsgespräche mit führenden Medizinern finden kontinuierlich statt. Der Inhalt der Gespräche wird niemals preisgegeben. Der Schutz unserer Informanten hat immer Priorität. Nur so ist eine vertrauensvolle und nachhaltige Zusammenarbeit möglich.

Ausdauer

Viele Recherchen sind kompliziert und erfordern oft Ausdauer. Für bestimmte Listen müssen mehrere Facharztgruppen mit verschiedenen Fragebögen kontaktiert werden. Viele Gespräche mit führenden Mediziner müssen langfristig vorbereitet und mit entsprechendem zeitlichem Vorlauf geplant werden. Auch die meisten Ärzte wenden MINQ gegenüber viel Geduld auf, um mit uns die manchmal mehr als einstündigen Gespräche zu führen und die umfangreichen Fragebögen auszufüllen.

Nachhaltigkeit

Nach jahrzehntelanger Recherchetätigkeit verfügt MINQ über einen sehr großen, gewachsenen Informationsbestand, der sich mit jeder neuen Befragung kontinuierlich erweitert. MINQ konnte den Werdegang und die Entwicklung der meisten führenden Ärzte in Deutschland in den letzten zwanzig Jahren begleiten. Viele von ihnen standen und stehen MINQ als Ansprechpartner zur Verfügung.

N

Korrektheit

Damit alle Angaben über einen Arzt korrekt sind, müssen sie kontinuierlich gepflegt werden. MINQ hat hierfür regelmäßige Aktualisierungsrhythmen entwickelt. Zunehmend sind Ärzte und Kliniken aber auch von sich aus daran interessiert, Veränderungen schnellstmöglich mitzuteilen. MINQ ermöglicht dies jedem Mediziner und jedem Klinikum über ein simples Login-Verfahren in die MINQ-Datenbank.

Verfügbarkeit

Das von MINQ entwickelte Arzt- und Kliniksuchsystem ermöglicht die systematische Suche nach besonders gut bewerteten Einrichtungen und Ärzten. Es findet Anwendung beispielsweise in der Patientenberatung und ist für Kunden komfortabel und ohne großen technischen Aufwand erreichbar.