Die Umfragen für die große FOCUS-Klinikliste 2019 haben begonnen. MINQ befragt in diesem Jahr fast 5500 Kliniken und Fachabteilungen in 1200 Krankenhäusern.

In drei voneinander gertrennten Umfragen werden die Informationen erhoben. Dazu werden die jeweils ausgewiesenen Ansprechpartner kontaktiert. Für Auskünfte zu medizinischen Sachverhalten werden die Leitenden Klinikärzte auf Fachabteilungs-/Klinikebene angeschrieben. Ein Pflegefragebogen wendet sich an die Pflegedienstleitungen auf Krankenhausebene. Die Fragen zu Qualitätsmanagement, Hygiene oder zu Maßnahmen zur Patientensicherheit gehen direkt an die Leitenden Qualitätsmanager der Krankenhäuser.

Neben den Eigenauskünften der Kliniken sowie der Bereiche Pflege und Qualitätsmanagement berücksichtigt die Auswertung außerdem Empfehlungen von Kliniken und die Angaben in den Qualitätsberichten der Krankenhäuser.

In enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen in QM und bei den Presse- und Öffentlichkeitsabteilungen der Krankenhäuser konnte MINQ die Verfahren sukzessive an die Bedürfnisse der Häuser anpassen, um die Aufwände zu reduzieren und bestmögliche Resultate zu erzielen. Inzwischen beteiligen sich nahezu alle angeschrieben Krankenhäuser an der jährlichen Befragung.

 

Neuerungen

In diesem Jahr werden die Kliniklisten um fünf neue Bereiche erweitert:  MINQ untersucht erstmals Kliniken für Akutgeriatrie, Unfallchirurgie, für Wirbelsäulenchirurgie, akute Leukämien und Gallenblasen-Operationen.

MINQ bezieht erstmals 2018 weitere (über die gesetzlichen Qualitätsindikatoren hinaus gehende) Qualitätsindikatoren in die Qualitätsbewertungen ein. Diese Auswertung bildet bereits die Basis für   Auswertungen in einer regionale Klinikliste. Dadurch können künftig Krankenhäuser berücksichtigt werden, die insbesondere als regionale Versorger eine wichtige Rolle spielen. Weitere Informationen zum MINQ-Indikatorenset finden Sie hier.

Das Umfrageende für alle drei Teilbereiche ist auf den 18. Juni 2018 festgelegt. Die Ergebnisse der Auswertungen von MINQ werden in einer Ausgabe des Magazins FOCUS Gesundheit am 23. Oktober 2018 veröffentlicht.