Das offene PR-Portal “Open PR”  berichtet am 01.12.2015 in einer Pressemitteilung, dass das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn, welches bereits in der Vergangenheit ausgezeichnet worden ist, erneut einen Spitzenplatz in der “Focus-Klinikliste” 2015 erreicht hat.

“Das Nachrichtenmagazin FOCUS verleiht Deutschlands Topmedizinern jedes Jahr Qualitätssiegel und zeichnet damit bundesweit die besten Ärzte in ihren jeweiligen Fachbereichen aus. Für die Bewertung waren unter anderem die Meinungen von Kollegen, die Einschätzung von Patienten, Hygiene-und Pflegestandards sowie Fallzahlen ausschlaggebend.”

Für den bundesweiten Vergleich wertete “Munich Inquire Media” Antworten von 15.000 niedergelassenen Ärzten, Qualitätsberichte von Krankenhäusern sowie Aussagen Versicherter der Techniker Krankenkasse aus. Aus diesen Recherchen resultiert das Ergebnis, dass die Abteilung der Kardiologie im Gemeinschaftskrankenhaus bundesweit auf Platz 9 liegt und damit zu den Top-Abteilungen in Deutschland zählt.

“Das Zentrum für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin bleibt im Bereich Orthopädie und Endoprothetik an der Spitze von NRW und belegte bundesweit Platz 11.”

Krankenhausoberer Christoph Bremskamp: „Die gesamte Belegschaft des Gemeinschaftskrankenhauses und insbesondere wir als Krankenhausleitung freuen uns mit unseren Kollegen vom ZOUS und der Kardiologie über die Würdigung ihrer konstant guten Leistung”.

Zum vollständigen Bericht