“Das Magazin Focus Gesundheit veröffentlicht jährlich eine Liste der führenden deutschen Ärzte. Die Ärzteliste soll Patienten helfen, Experten für die Behandlung bestimmte Erkrankungen schneller ausfindig zu machen.” Das berichtet die “Augsburger Allgemeine” am 14.08.2016.

Auf der Suche nach den führenden Ärzten Deutschlands, werden von dem unabhängigen Rechercheinstitut MUNICH INQUIRE MEDIA (MINQ) große Recherchen bei Patienten, Selbsthilfegruppen, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern durchgeführt, welche dann in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachgesellschaften und Berücksichtigung wissenschaftlicher Publikationen zu einer abschließenden Bewertung helfen. Die Ergebnisse werden im FOCUS Gesundheitsmagazin veröffentlicht.

Mediziner des Ulmer Universitätsklinikums sind in der aktuellen Ausgabe der Ärzteliste im Bereich der Herzmedizin genauso vertreten wie in vielen Gebieten der Krebsmedizin. Dazu die Augsburger Allgemeine: “Dazu gehören beispielsweise Brustkrebs und gynäkologische Tumoren, Leukämien, Lymphome und Metastasen sowie Tumoren der Verdauungsorgane. Auch in der Chirurgie wurden Ulmer Klinikumsärzte ausgezeichnet, etwa in der Unfallchirurgie, der Handchirurgie und der Gefäßchirurgie. Zu den vom Focus ermittelten Top-Medizinern gehören zudem Ärzte im Bereich der Risikogeburten und Pränataldiagnostik sowie der Neonatologie. Weiterhin empfohlen werden Ärzte im Fachgebiet der Strahlentherapie, der Netzhauterkrankungen, der Ernährungsmedizin und der Essstörungen. Insgesamt sind 15 Mediziner des Ulmer Universitätsklinikums aufgeführt.”

 Zum vollständigen Bericht

 

Share This