Laut kma-online, dem renommierten Gesundheitswirtschaftsmagazin des Georg Thieme Verlags,  gilt die FOCUS-Klinikliste gilt als der umfangreichste Qualitätsvergleich der Krankenhäuser in Deutschland. Konzeption und Recherche für die Kliniklisten stammen von dem Unabhängigen Recherchebüro MUNICH INQUIRE MEDIA, kurz MINQ, dessen Führungsteam die Recherchen bereits in den Frühzeiten des FOCUS seit 1997 durchführte (“Die große Ärzteliste”). Heute lizenziert MINQ, das sich vor sechs Jahren selbständig machte,  seine Rechercheergebnisse an den FOCUS Magazin Verlag.

Der gute Ruf der Kliniklisten wird durch eine umfangreiche und aufwändige Recherche untermauert. Darauf bezieht sich auch der Artikel in kma-online: “In die Wertung fließen die Empfehlungen von mehr als 15.000 Fach- und Chefärzten ein. Zusätzlich werden die Qualifikation der Spezialisten und Fachkräfte, die Patientensicherheit sowie Maßnahmen des klinischen Qualitäts- und Risikomanagements wie auch die technische Ausstattung erfasst.”

“Im Ergebnis ist die Charité erneut “Deutschlands beste Klinik” und nimmt in der Mehrzahl der untersuchten 16 Fachgebiete eine herausragende Platzierung ein. Auf den weiteren Plätzen in der Gesamtwertung folgen das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München und das Universitätsklinikum Dresden.”