MINQ-Klinikvergleich: Zahlreiche lokale Publikationen in Bayern gehen auf die Recherchenergebnisse ein, die im FOCUS Gesundheit publiziert wurden. Ein Überblick.

Das Wochenblatt berichtet über das positive Abschneiden des Straubinger Klinikum St. Elisabeth: “Vier Abteilungen auf Spitzenplätzen. Mehr als 20 Plätze rauf – Klinikum St. Elisabeth verbessert sich in der Focus-Klinikliste”. Der Geschäftsführer des Klinikum Christoph Scheu wird mit den Worten zitiert: “„Wir wollen jetzt aber nicht stehen bleiben. Der Erfolg spornt uns vielmehr an, gemeinsam die Ergebnisqualität und die Patientensicherheit weiter auszubauen.“

Die lokale Internetseite Würzburger Leben verweist auf das gute Abschneiden der Universitätsklinik Würzburg im FOCUS Klinikvergleich: “Bezogen auf Bayern kam das Würzburger Krankenhaus der Maximalversorgung nach dem Klinikum der Universität München (LMU) sogar auf den zweiten Platz. Die „Klinikliste“ des Nachrichtenmagazins Focus gilt als der umfangreichste Qualitätsvergleich der deutschen Krankenhäuser.”

Auch die Seite TVTouring.de verweist auf das Uniklinikum Würzburg: “Bayerns zweitbestes Krankenhaus steht in Würzburg”.

Die Mittelbayerische.de  präsentiert das Team der Amberger Frauenklinik und die Hebammen mit Bild unter der Titelzeile: “Dreifachauszeichnung für Klinikum Amberg. In der Klinikliste 2017 von FOCUS-Gesundheit ist Ambergs Frauenklinik erneut unter den besten Fachkliniken Deutschlands” – „Die Spitzenplatzierung freut uns besonders, da das Magazin FOCUS-Gesundheit bei seiner Auswertung vor allem auch die Bewertungen der Patienten und niedergelassenen Ärzte einbezieht“, zitiert das Blatt Klinikumsvorstand Manfred Wendl. Das zeige, dass man sich mit dem Konzept, Know-how in Zentren wie Brustkrebszentrum, gynäkologischem Zentrum oder dem Perinatalzentrum Nordostbayern zu bündeln, auf dem richtigen Weg befinde.

Das bayerische Wochenblatt geht auf das Ergebnis des Caritas-Krankenhaus in Regensburg ein: “Das Caritas-Krankenhaus St. Josef steigt mit Platz 10 in Bayern und Platz 52 in Deutschland nochmals weiter in die Top Ränge der Focus Klinikliste. Aus über 1.000 Krankenhäusern ermittelt diese die besten Kliniken des Landes.” Verantwortliche Geschäftsführer Florian Glück wir mit den Worten zitiert: “„Es freut uns sehr, dass die Kombination aus moderner Spitzenmedizin und menschlichem Umgang bei den Patienten so gut ankommt. Die erneute Platzierung unter Deutschlands besten Krankenhäuser ist für uns zugleich Bestätigung und Motivation für die Zukunft“.

Die Neue Presse verweist auf die Listung der Professoren Dr. Johannes Brachmann (Kardiologie), Dr. Markus Ketteler (Nephrologie) und Dr. Walter Strohmaier (Urologie) im Regiomed Klinikum Coburg.