Palliativmediziner kümmern siich ganzheitlich in einem multiprofessionellen Team um Patienten, die zwar nicht geheilt werden können, denen jedoch durch Beherrschen der Symptome ihrer Erkrankung Schmerzen gesenkt und damit Lebensqualität geschenkt werden kann. Der Begriff leitet sich ab vom lateinischen pallium – der Mantel. In diesem Sinn versteht sich die Palliativmedizin als „ummantelnde“, also beschützende, ganzheitliche Behandlung und Pflege.

In einer breit angelegten Recherche evaluiert MINQ die Top-Ärzte mit ihren Abteilungen für diesen Themenkomplex.
Die Ergebnisse der Recherchen erscheinen in Form einer Ärzteliste im Dezember 2019 in FOCUS Gesundheit.