Infektionskrankheiten zählen weltweit zu den häufigsten Todesursachen. Auch die Anzahl der nosokomialeen Infektionen steigt stetig. Viele Bakterien werden zunehmend resistenter gegen Antibiotika. MINQ recherchiert aktuell bundesweit Experten und Einrichtungen, die sich auf die Behandlung von Hirnhautentzündungen, Tuberkulose und Hepatitis, HIV und weiteren Infektionskrankheiten spezialsiert haben. Zudem evaluieren die Rechercheure Experten für Reise- und Tropenmedizin.
Hierzu werden Peer-review-Interviews mit Ärzten von Kliniken und Tropeninstituten sowie niedergelassenen Ärzten geführt. Zudem werden Selbsthilfegruppen und Patientenverbände befragt.
Die Ergebnisse der Recherchen erscheinen in Form einer Ärzteliste im März 2019 in FOCUS Gesundheit.