Die Entfernung der Gallenblase zählt zu den häufigsten bauchchirurgischen Eingriffen. In über 90% der Fälle ist die Entfernung der Gallenblase durch eine laparoskopische Cholezystektomie möglich. In den übrigen Fällen oder nach Voroperationen im Oberbauch oder bei schwerer Entzündung der Gallenblase erfolgt eine offene Entfernung der Gallenblase.

Operative Eingriffe an den Gallenwegen können aus verschiedenen Gründen nötig werden. Die häufigsten sind das Gallensteinleiden und bösartige Tumorerkrankungen, zusätzlich können auch Lage- und Formanomalien zu operativen Therapien Anlass geben.

MINQ recherchiert aktuell Experten, die sich mit diesen Themengebieten beschäftigen.