Das Wochenblatt mit Sitz in Landshut berichtet über das gute Abschneiden von Ärzten des Caritas-Krankenhauses St. Josef in Regensburg in der FOCUS-Ärzteliste und listet die Ärzte in einem kurzen Beitrag auf. Insgesamt sieben Ärzte wurden von dem unabhängigen Rechercheinstitut MINQ für die Publikation ermittelt.

Drei von ihnen leiten spezielle Krebszentren: Professor Dr. Olaf Ortmann, Direktor der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, das Brustkrebszentrum und das Gynäkologische Krebszentrum, Professor Dr. Alois Fürst, Direktor der Klinik für Chirurgie, das Darmkrebszentrum und Professor Dr. Maximilian Burger das Prostatakarzinomzentrum. Die vierte der aufgeführten sieben Top-Mediziner des Krankenhauses ist Privatdozentin Dr. Ute Germer in der Pränataldiagnostik. Sie verfügt als eine von wenigen Spezialisten in Deutschland über die sogenannte DEGUM III – eine besondere Qualifikation der Ultraschalldiagnostik, die von der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin erworben werden kann. Außerdem als “Spitzenarzt” gelistet ist Professor Dr. Lukas Prantl, Direktor der Klinik für Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie. Er wurde im Bereich Brustchirurgie ausgezeichnet.

Spezialist für Bluthochdruck sei Professor Dr. Bernhard Banas, der seit Mai 2013 die Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen als Direktor am Caritas-Krankenhaus St. Josef übernommen hat. Auch Professor Dr. Michael Nerlich, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie, der mit seiner CURA (Caritas Unfallmedizin Regensburg Alterstraumatologie) eine wichtige Arbeit für die Versorgung älterer Menschen leistet, um sie nach einer Notfallsituation schnell wieder fit und mobil zu machen, steht auf der FOCUS-Ärzteliste als “Top-Mediziner”.

„Wir sind sehr stolz auf diese wiederholte Platzierung im Focus“, freut sich Florian Glück, Geschäftsführer des Klinikum.”Mit sieben Ärzten vertreten zu sein, ist gemessen an der Größe des Hauses und der Bettenzahl eine beachtliche Leistung.” Dies sei eine Auszeichnung für das gesamte Team, betont Glück. „Wir sind außerordentlich stolz, so viele gut qualifizierte und in der Fachwelt anerkannte Experten als Mitarbeiter zu haben.“

Zum vollständigen Bericht