U

Medical Wellness

 

Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität

 

MINQ untersuchte bundesweit Hotel-Einrichtungen, die in ihrem Hause Wellness bzw. Medical Wellness anbieten.

Methodisches Vorgehen

MINQ evaluierte Häuser, die sich auf den Bereich Medical Wellness spezialisiert haben. Bei der Frage was unter “Medical Wellness” zu verstehen ist, hat sich MINQ an die Definition des Deutschen Medical Wellnessverbands e.V. gehalten.
Danach beinhaltet Medical Wellness “​gesundheitswissenschaftlich begleitete Maß​nahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität und des subjektiven Gesundheitsempfindens durch eigenverantwortliche Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Motivation zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil”​. Im Kern bedeutet dies medizinisch fundierte Maßnahmen und Entspannungselemente unter ärztlicher Begleitung (Beratung und Betreuung).

Ziel der Recherche war demnach, Häuser, die sich auf Prävention und die Verbesserung der Gesundheit und damit des Wohlbefindens ihrer Gäste (z.B. durch Gesundheitscheck-Ups) spezialisiert haben, zu ermitteln.
Die Häuser sollen ihre Gäste während des Aufenthaltes zur Verbesserung ihrer Lebensgewohnheiten anleiten und so zu einer besseren Gesundheitsempfindung beitragen. Die Motivation zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil steht im Vordergrund der Bemühungen.

Dies funktioniert nach MINQ-Recherchen durch gesundheitswissenschaftlich begleitete Maßnahmen und verhaltensmedizinische Tipps.

Die Rechercheergebnisse sollen dem Nutzer wertvolle Informationen zu den einzelnen Hotels an die Hand geben. Wie gestaltet sich  beispielsweise das medizinische Angebot? Über welche Größe und Ausstattung verfügt das Haus? Sind Tagesgäste willkommen?

Untersuchte Wellness-Einrichtungen

Davon gelistet

Schriftliche Befragung der Häuser

Im Rahmen der Recherchen bat MINQ die Einrichtungen um Beantwortung eines Online-Fragebogens. Um einen sach- und fachgerechten Fragebogen zu diesem neuen Thema zu gewährleisten, hat MINQ einen Vertreter des Medical Wellness-Verbandes bei der Entwicklung eingebunden. Der Fragebogen ging per E-Mail an rund 1300 Wellness-Einrichtungen innerhalb Deutschlands. Zudem wurden auch Häuser in Österreich und der Schweiz kontaktiert. Die Angeschriebenen der Einrichtungen konnten mit ihrem persönlichen Zugang in einem eigens für sie entwickelten Online-Portal Angaben zu ihrem Haus machen. Der Fragebogen beinhaltete die Themenkomplexe zum Angebot der Einrichtung, besondere Qualitätsmerkmale eines Hauses und weitere wesentliche Aspekte.

Recherchiert wurden Häuser, die gesundheitsfördernde oder präventive Leistungen, wie Gesundheits-Checkups oder Physiotherapie anbieten. Zudem wird angegeben, ob ein Arzt in der Einrichtung ansässig ist.

Zum Angebot eines Hauses wurden unter anderem
● medizinische Betreuung,
● Ernährungsangebot,
● Ausstattung,
● therapeutischen Leistungen sowie
● Beauty- und Sportangebot
abgefragt.

Qualitätsmerkmale einer Einrichtung sind:
● Zertifikate,
● Mitarbeitermanagement und
● Serviceleistungen, wie beispielsweise der Umgang mit Gästen mit Allergieerkrankungen

Zusätzliche Aspekte die bei einem Aufenthalt wichtig sind:
● landschaftliche Lage und Anreise, sowie
● Kosten des Aufenthaltes,

Am Ende des Fragebogens konnten die Hoteliers auch Empfehlungen zu ihnen bekannten Einrichtungen für Medical Wellness in Deutschland bzw. dem Ausland abgeben.

Start der Umfrage war am 15. April 2019, Umfrage-Ende am 5. Mai 2019.

Eigene Recherchen

Ergänzend führte die Redaktion aufwändige eigene Recherchen durch, um den Pool der für die Auswertung in frage kommenden Häuser zu definieren.

Externe Empfehlungen: Hierfür kamen als erster Schritt Häuser in die engere Auswahl, welche im Rahmen der MINQ-Umfrage von anderen Häusern empfohlen wurden.
Zudem wertete die Redaktion sämtliche relevanten Zertifikate der Wellness-Branche aus,
In einer weiteren Recherche wurden Einrichtungen mit wenigstens einem Arzt, Heilpraktiker oder Physiotherapeuten in ihrem Hause evaluiert. Ebenfalls berücksichtigt wurden die speziellen Ernährungs- und Fastenangebote der Häuser.
Dieser engere Pool der rund 140 Einrichtungen wurde von den Rechercheuren genau untersucht. Hierfür wurden alle Einrichtungen abtelefoniert und – soweit noch kein Eingang des MINQ-Fragebogens festgestellt wurde – erneut angeschrieben mit der Bitte, Angaben zu ihrer Einrichtung zu machen. Der Rücklauf lag bei 25 Prozent. Zudem recherchierten die Datenredakteure auch telefonisch und über das Internet, welches Angebot die Häuser ihren Gästen machen.

Zudem wurde untersucht, ob Gäste die Möglichkeit eines Gesundheitschecks haben. Die ständige Verfügbarkeit eines Physiotherapeuten im Haus wurde ebenfalls positiv bewertet sowie das Spektrum des medizinisch-therapeutischen Angebots wie z.B. medizinische Massagen oder Bäder.

Empfehlungen

Weiteres wichtiges Kriterium sind die Empfehlungen. Diese setzen sich zusammen aus Empfehlungen der peer Group – erhoben via MINQ-Mailing an die Häuser und einer Auswertung der wichtigsten Gäste-Empfehlungsportale.

Empfohlen werden Häuser, die gesundheitsfördernde oder präventive Leistungen anbieten, etwa zu gesunder Ernährung und Fasten. Der Bereich Ausstattung gibt Auskunft über die Größe eines Hauses, etwa die Zahl der Zimmer. Zudem wird angegeben, ob Tagesgäste willkommen sind.

Ermittlung der Top-Wellness-Einrichtungen

Das Ergebnis der sechsmonatigen Recherchen ist eine Liste mit 37 Häusern, welche MINQ für diesen Bereich recherchiert hat.
Die im Heft gelisteten Einrichtungen sind nach Postleitzahlen geordnet. Ein Ranking findet nicht statt. MINQ hat bundesweit etwa 1300 Wellness-Einrichtungen um Beantwortung des Online-Fragebogens gebeten. Darüber hinaus führte die Redaktion eigene Recherchen durch und wertete sämtliche relevante Zertifikate der Wellness-Branche aus. Die Auszeichnungen der 37 Medical-Wellness-Einrichtungen, die nach den o.a. MINQ- Kriterien recherchiert wurden, sind in Symboloptik abgebildet.

Wichtiger Hinweis für alle im FOCUS aufgeführten
Wellness-Einrichtungen:

Bei den von MINQ recherchierten und im FOCUS publizierten Listen handelt es sich nicht um ein sogenanntes Ranking. Die Auswahl der Medical Wellness-Einrichtungen erfolgte anhand der genannten Kriterien und sorgfältiger Recherche. Die Expertise der vielen Häuser, die in den Listen nicht genannt werden, wird selbst verständlich nicht angezweifelt.

MINQ

MUNICH INQUIRE MEDIA GMBH