Die Internet-Nachrichtenagentur inar.de veröffentlicht am 4. Juli 2016  eine Pressemitteilung von SRH Klinikum Karlsbad, in der die Rücken-Experten Prof. Dr. Tobias Pitzen,  Priv.-Doz. Dr. Michael Ruf und Chefarzt Dr Gregor Ostrowski  hervorgehoben werden, auch in diesem Jahr in der FOCUS Ärzteliste 2016 als „TOP Mediziner Deutschlands“ gelistet zu sein.

Prof. Dr. med. Tobias Pitzen ist in seiner Ausbildung Facharzt für Neurochirurgie. Seine Schwerpunkte liegen vor allem auf minimalinvasiven Entfernungen von Bandscheibenvorfällen und Knochenanbauten an der Wirbelsäule mit besonderer Spezialisierung auf die Halswirbelsäule.

Spezialgebiet von Priv. Doz. Dr. Michael Ruf ist die Korrektur angeborener Fehlbildungen der Wirbelsäule bei Kindern und Jugendlichen. “Weitere Schwerpunkte liegen auf der operativen Therapie von Frakturen, Tumoren, degenerativen und entzündlichen Erkrankungen der Wirbelsäule sowie Skoliosen, Kyphosen, Spondylolisthesen und Morbus Bechere.”

Dr. Ostrowski ist ebenfalls Spezialist für Wirbelsäulenerkrankungen. Er gilt als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Deformitätenchirurgie.

Das unabhängige Rechercheinstitut MUNICH INQURIE MEDIA ermittelt für die jährlich im FOCUS erscheinende Ärzteliste die deutschlandweit führenden Mediziner anhand von Arzt-Arzt-Empfehlungen, Patientenbewertungen, Publikationen, Zertifizierungen und Fragebögen.

 

Zum vollständigen Bericht