Dr. Mona Abbara-Czardybon gehört laut Focus-Ärzteliste zu den besten Chirurgen Deutschlands, so berichtet die Rheinische Post in Hilden.

“Ein Fuß besteht aus 27 Knochen, 33 Gelenken und relativ vielen Muskeln”, so die Operateurin aus Haan. Deshalb braucht es besonderer Kenntnisse, um in diesem komplexen Bereich der Orthopädie erfolgreich zu sein. Auf Grund der Recherchen des unabhängigen Recherchenbüros MUNICH INQUIRE MEDIA (MINQ)  wurde Mona Abbara-Czardybon in die aktuelle Focus-Ärzteliste aufgenommen wurde. Voraussetzung dafür sind besonders viele Empfehlungen von anderen chirurgischen Experten.

Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit im Gelenkzentrum Bergisch-Land  war Mona Abbara 2015 bei der Gründung des Orthopädische Fußzentrums im St.-Josef-Krankenhaus beteiligt. Insgesamt zehn Jahre lang war sie als Oberärztin an zwei Krankenhäusern tätig. Jetzt ist sie niedergelassene Ärztin einer Gemeinschaftspraxis.

Ärzte und Patienten haben Dr. Mona Abbara gleichermaßen empfohlen.”Dass mir von beiden Seiten das Vertrauen ausgesprochen wird, ist eine tolle Anerkennung meiner Arbeit”, sagt die Orthopädin erfreut. “Ein Ritterschlag für Mediziner.”

Zum vollständigen Bericht